Führen mit eidgenössischer Anerkennung.

Ein Team oder eine Gruppe zu führen, erfordert fachliche und personale Kompetenzen. Sowohl im Umgang mit den Mitarbeitenden als auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht sind die unterschiedlichsten Aufgaben zu überblicken und auszuführen – eine vielseitige und anspruchsvolle Angelegenheit.

Wer die eidgenössische Berufsprüfung (Stufe 2 unseres Ausbildungskonzepts) erfolgreich absolviert, erfüllt die Anforderungen an eine Teamleiterin bzw. an einen Teamleiter und erhält den geschützten Titel «Führungsfachmann bzw. Führungsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis».